TEL: 040 - 51 55 58
PARODONTOLOGIE

Eine der hufigsten Erkrankungen der Mundhhle ist die chronische Zahnfleischentzndung (Parodontitis).
Sie verluft fr den Patienten zunchst unbemerkt und uert sich meist durch Zahnfleischbluten, Schwellungen des Zahnfleisches, schlechten Geschmack im Mund und / oder starken Mundgeruch.

Sollten sich Zahnbelge und Zahnstein bereits unter das Zahnfleisch geschoben haben, reagiert dieses mit einer chronischen Entzndung. Diese fhrt hufig zu einer Rtung und Schwellung, erste Anzeichen dafr ist das Zahnfleischbluten beim Zhneputzen. Diese Belge bewirken ein langsames Ablsen des Zahnfleisches vom Zahn.

Bei Nichtentfernen der Belge fhrt dieses zu einer dauerhaften Entzndungssituation durch unerwnschte Bakterien in der Zahnfleischtasche. Diese chronische Belagerung fhrt auf Dauer zum Abbau des Knochens und langfristig zur Zahnlockerung. In frheren Generationen wurde mit der Lockerung der Zhne hufig der Einsatz von Zahnprothesen ntig. Dieses kann und sollte heute vermieden werden!

Durch eine minimalinvasive Entfernung der schdigenden Belge, auch unterhalb des Zahnfleisches, mit Hilfe einer schonenden Ultraschallbehandlung und einer anschlieenden Desinfektion der Zahnfleischtasche mit Hilfe einer schmerzfreien Lasertherapie, wird die eigentliche Ursache der Entzndung entfernt.

Das Zahnfleisch kann sich anschlieend wieder fest um den Zahnhals legen und der schleichende Abbau des Zahnhalteapparates wird gestoppt. Durch die Laserdesinfektion ersparen wir uns den in diesem Rahmen kritisch zu bewertenden Einsatz von Antibiotika. Die Lasertherapie erreicht somit ohne Nebenwirkungen einen sehr hohen Desinfektionsgrad auch auf den mikroskopisch rauen Wurzeloberflchen.

Eine sorgfltige Pflege der Zhne und auch der Zahnzwischenrume sollten eine chronische Parodontitis vermeiden helfen. Zustzlich empfehlen wir unseren Patienten nach einer Parodontalbehandlung professionelle Zahnreinigungen sowie Zahnfleischkontrollen als lebenslange Nachsorge.

© 2013 by DR. BARBARA DROSSON    •    BORSTELER CHAUSSEE 102    •    22453 HAMBURG    •    TEL: 040 - 51 55 58    •    IMPRESSUM    •    DATENSCHUTZ